Unternehmungen und Ausflüge

Auf den Friesischen Inseln läßt sich so manches entdecken, Sie müssen Ihre Zeit nicht ausschließlich am Strand verbringen. Besonders Sylt, aber auch Föhr und Amrum haben so einiges an Freizeitaktivitäten zu bieten. Wir haben für Sie einige Tipps zusammengestellt...

Aquarium Sylt

Das Meerwasser-Aquarium auf Sylt bietet dem Besucher in einem Nordsee- und einem Tropenaquarium viele Meeresbewohner zum bestaunen. In dem Panoramatunnel fühlt sich der Besucher wie ein Teil dieser faszinierenden Unterwasserwelt. Besonders mit Kindern unbedingt zu empfehlen. Weitere Informationen finden Sie hier: Sylt Aquarium

Eine Wattwanderung erleben

Wandern auf dem Meeresboden - das ist ein ganz besonderes Erlebnis. Bei Ebbe zieht sich die Nordsee zurück und ermöglicht ein einmaliges Erlebnis: Der Meeresboden wird begehbar und das weit bis in Watt hinein. Naturliebhaber gehen barfuß auf Wattwanderung, aber auch wer lieber Gummistiefel trägt, wird die Ruhe und die Weite des Watts genießen. Empfehlenswert ist es, eine Wattwanderung mit einem Wattführer zu buchen.

Erlebniszentrum Naturgewalten

An der Nordspitze der Insel Sylt liegt die Ortschaft List, die neben einem idyllischen Hafen auch das Erlebniszentrum Naturgewalten bietet. Hier erwartet Sie eine Ausstellung für jung und alt, zum Anfassen, Ausprobieren und Mitmachen. Außerdem gibt es regelmäßig Veranstaltungen, u. a. auch Wattführungen. Die Webseite des Erlebniszentrums bietet einen Veranstaltungskalender.

Windmühlen auf Föhr

Bei einem Inselrundgang auf Föhr werden Ihnen einige Windmühlen auffallen. Die ersten Windmühlen entstanden schon im 15. Jahrhundert. Heute gibt es auf Föhr noch fünf Windmühlen, die meisten können nur von aussen besichtigt werden. Die Mühle in Wrixum bietet allerdings regelmäßig Mühlenführungen. Die nächsten Termine finden sich auf der Webseite von wrixum.